Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND Leipzig einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. Durch einen Klick auf "Mehr Informationen" gelangen Sie zu unser Datenschutzerklärung.

BUND Leipzig

PM: #Leipzigbecher kommen doch – RECUPs nun als Leipziger Edition verfügbar

04. Dezember 2019

Seit diesem Monat bieten die Leipziger RECUP Partnerbetriebe die Leipziger Edition der Pfandbecher an. Ursprünglich sollten die Leipziger*innen das Design auf den Bechern über eine Crowdfundingkampagne finanzieren und darüber abstimmen. Die vom BUND Leipzig im Rahmen des Recycling2go Projekts gestartete Kampagne hatte am 16.10.2019 das Finanzierungsziel verfehlt.

Recup im Leipziger Design (Recup GmbH)

RECUP hat nun, beeindruckt vom positiven Feedback der Kampagne, dem großen Interesse vor Ort und um die bereits vorhandenen 60 RECUP-Ausgabestellen weiterhin zu unterstützen, ein eigenes Leipziger Stadtdesign finanziert. Mit der Leipzig-Skyline soll die Akzeptanz und die Bekanntheit des Pfandsystems vor Ort weiter gesteigert werden.

Martin Hilbrecht, Vorsitzender des BUND Leipzig, lobt das Engagement des Münchner Unternehmens: „Durch die Leipziger Skyline auf den Bechern werden mehr Menschen die Pfandbecher verwenden. Je öfter diese verwendet werden, umso positiver fällt deren Ökobilanz aus. Wir freuen uns, dass die Unterstützung der vielen Leipziger*innen nun doch noch zum Erfolg führte!“

Das Projekt Recycling2go des BUND Leipzig etabliert lokale Lösungen, um den hohen Ressourcenverbrauch im Außerhausverkauf einzudämmen. Einwegbecher verursachen bundesweit jährlich rund 11.000 t CO2-Ausstoß. Deshalb hat der BUND Leipzig erfolgreich das Pfandbechersystem von RECUP an über 45 Orten etabliert.  Aktuell können Kaffeetrinker bei ca. 60 RECUP-Ausgabestellen die Pfandbecher gegen 1€ Pfand leihen und wieder zurückgeben. Für 2020 ist eine Veranstaltungsreihe zum Thema Müll, Recycling und Vermeidung sowie die Einrichtung einer Ressourcenberatung für Gastronom*innen geplant.

Bildergalerie vom Launch

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb