BUND Leipzig

BUNDposition Auf dem Weg zum klimaneutralen Leipzig

07. Juli 2020

Inhalt

Deutschland hat sich dem Pariser Klimaschutz- abkommen verpflichtet. Das Ziel einer Begrenzung des global mittleren Temperatur- anstiegs auf deutlich unter 2 Grad Celsius (am besten 1.5°) bedarf eines schnellen und ambitionierten Handelns weltweit. Laut der UN werden bis 2050 70% der Weltbevölkerung in Städten leben. Dies bedeutet eine hohe Verantwortung der Städte für wirkungsvolle Klimaschutzmaßnahmen. Auch Leipzig als stark wachsende Stadt muss dieser Verantwortung dringend nachkommen! Der aktuellste  Umsetzungsbericht des Energie- und Klimaschutzprogrammes der Stadt  Leipzig zeigt, dass trotz der Umsetzung zahlreicher Maßnahmen und Gold-Auszeichnung durch den European Energy Award die Treibhausgas- emissionen pro Kopf seit 2011 viel zu wenig langsam wurden. Die selbstgesteckten Ziele werden für das Jahr 2020 weit verfehlt. Durch den stetigen Zuzug sind die Gesamtemissionen in unserer Stadt sogar noch gestiegen. Leipzig muss hier den Schwung der lokalen und globalen Klimaschutzbewegung der letzten Jahre mitnehmen. Hierfür hat der BUND Leipzig in diesem Papier besonders dringliche, konkrete und kurzfristig umsetzbare Forderungen für einen effektiven Klimaschutz in Leipzig zusammengestellt.

PDF Download (311.71 KB)

7 Seiten

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb