Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND Leipzig einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. Durch einen Klick auf "Mehr Informationen" gelangen Sie zu unser Datenschutzerklärung.

BUND Leipzig

Auwald für Alle: Essbarer Wald, 16 Uhr

| Biodiversität, Ernährung, Natur- und Artenschutz, RG Leipzig, Umweltbildung

Himbeeren  (Marie-Ann Müller)

Wie riecht ein Baum? Wie singt ein Vogel? Wie läuft ein Fuchs? Und welche Pflanzen kann man essen?

Wir wollen mit euch den Leipziger Auwald erforschen und beobachten, was sich bewegt, was wächst, was ruht. Mal durch die Lupe schauen und dem Gewimmel auf die Schliche kommen, mal gar nicht hinschauen und den Wald erfühlen, mal gemeinsam Naturwerkzeuge anfertigen, mal am Feuer sitzen und Geschichten erzählen.

 

Essbarer Wald

Der Wald ist nicht nur Erholungsort für uns. Er bietet auch allerhand essbare und auch wohlschmeckende Pflanze. Was aber dürfen wir essen? Was ist giftig? Und wie viel darf ich aus dem Wald entnehmen? Diese Fragen wollen wir heute mit euch beantworten und dabei auf der Suche nach Nahrung durch den Wald streifen.

 

Bitte meldet euch unter judith.bergmann(at)bund-leipzig.de
an!  

 

Das Treffen ist für alle Menschen, klein und groß, offen.  

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

21. Mai 2019

Enddatum:

21. Mai 2019

Uhrzeit:

16 - 17.30 Uhr

Ort:

Unterführung Teichstraße Connewitz

BUND-Bestellkorb