Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

BUND Leipzig

Foto-Workshop in der Goitzsche Wildnis

Workshop | Lebensräume, Naturschutz, Umweltbildung, BUND

Der Ansitzfotoworkshop hat die Vogelfotografie als Schwerpunkt. Sie sollten gerne fotografieren und sich für die Natur interessieren. Erfahrungen in der Naturfotografie sind aber keine Voraussetzung. Das Ziel diese Workshops besteht darin freilebende Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum aus Tarnzelten zu fotografieren. 

Preis pro Person: 200 € Anmeldeschluss: 02.04.2018

Teilnehmerzahl: mind. 4 Personen, max. 11 Personen

Leistungen der BUNDstiftung:
Einführung (Fototechnik in der Naturfotografie; Tarnnetze, -zelte, -kleidung; Wahl der geeigneten Technik); Bereitstellung von Fotoansitzen ; Shuttle zu den Ansitzen; Bildbesprechungen am Computer // Je nach aktueller Gegebenheit werden die Tarnzelte so aufgestellt sein, dass wir Eisvögel,Kraniche, Spechte, Limikolen, Graugänse, Singvögel oder Fischadler vor die Linse bekommen.


Wenn Sie sich für diesen Naturfoto-Workshop interessieren, melden Sie sich bitte unter:

Tel.: 0179/14 54 631

E-Mail: falko.heidecke@bund-stiftung.de.

Dort erhalten Sie detailliertere Informationen. 

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

24. Mai 2018

Enddatum:

27. Mai 2018

Uhrzeit:

Donnerstag ab 18 Uhr bis Sonntag um 13 Uhr

Ort:

OT Holzweißig, Rathausstraße 1, 06808 Bitterfeld-Wolfen

Bundesland:

Sachsen-Anhalt

BUND-Bestellkorb