Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

BUND Leipzig

Flughafen

Nord-Westlich von Leipzig, Richtung Halle a.d. Saale befindet sich Deutschlands zweitgrößter Luftfrachtflughafen, der Airport Leipzig-Halle.

Mit einem Flugverkehrsaufkommen von 64.492 Flugbewegungen und 2.192.145   Passagieren im Jahr 2016 generiert der Airport Leipzig-Halle zwar durchaus Wirtschaftskraft in der Region bezeichnet, sorgt aber zugleich für eine massive Lärmbelastung der Anwohner und trägt zur Luftverschmutzung im Großraum Leipzig/ Halle bei. Besonders kritisch ist der weitgehend unbeschränkte Nachtflugbetrieb zu bewerten, wobei eine Besonderheit des Flughafens Leipzig/Halle ist, dass dieser vorrangig in der Nacht betrieben wird. Die hierdurch geschaffene Belastungssituation gerade zur Nachtzeit, ist nur an wenigen Flughäfen deutschlandweit erlaubt (z.B. am Flughafen Köln/Bonn).

Die BUND Regionalgruppe Leipzig setzt sich aktiv für den Lärm- und Umweltschutz am Airport -Standort ein und möchte darauf hinwirken, einen verbesserten Schutz der Anwohner durch Ausschöpfung bestehender Lärmminderungsmöglichkeiten zu erreichen. 

Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Aktiv werden

Hintergründe und Publikationen

Öko-Tipps

Termine

BUND-Bestellkorb