BUND Leipzig

Stadtbäume und Baumschutz

Bäume bringen Natur in die Stadt

Allee, Weg mit grünen Bäumen auf beiden Seiten Allee  (Jana Burmeister)

Bäume sind natürliche Klimakraftwerke, sie produzieren Sauerstoff, filtern Staub und Schadstoffe aus der Luft und regulieren das Stadtklima durch ihre kühlende Verdunstungsleistung. Ein gesunder Baumbestand ist entscheidend für die Lebensqualität in einer Kommune in Zeiten des Klimawandels. 

Ob in Parks oder Grünanlagen, in Kleingärten oder auf Hinterhöfen, an Straßenrändern, in Baulücken oder auf Brachflächen - Bäume sind unverzichtbarer Teil des Stadtbildes. Ihr Grün hat eine positive Wirkung auf die Psyche und das Wohlbefinden der Menschen. Sie dämpfen Verkehrslärm. Sie schützen den Boden und speichern das Wasser. Bäume machen unsere Stadt einfach schöner und lebenswerter und geben vielen Tieren einen Lebensraum.

Neben dem Auwald besitzt Leipzig ca. 55.000 Straßenbäume. Fast ebenso viele Bäume gibt es nach Auskunft der Stadtverwaltung in Parks und öffentlichen Grünanlagen. Der Baumbestand auf Privatgelände, etwa in Wohnanlagen, Hinterhöfen, Gärten oder Brachflächen, ist statistisch nicht erfasst. Hier hat jedoch seit 2010 aufgrund massiver Bebauung und infolge des sog. Baum-ab-Gesetzes ein starker Rückgang stattgefunden.  

Spendenaktion "Baumstarke Stadt"

Spenden Sie jetzt für Baumpflanzungen in Leipzig und werden Sie Baumpate!

Jetzt spenden

LEIPZIG GIESST - die Stadt ist unser Garten

Die Gieß-App für Straßenbäume

Ein Projekt von Stiftung Ecken Wecken/Wir im Quartier, CODE for Leipzig, Stadt Leipzig und BUND Leipzig.

Direkt zu App

BUND-Bestellkorb