BUND Leipzig

Patenbaum statt Weihnachtsbaum: Leipzig ruft zur Baumpatenschaft auf

19. Dezember 2023 | RG Leipzig, Stadtentwicklung und Verkehr

Auch unsere Umwelt kann zu Weihnachten beschenkt werden. Passend zur Adventszeit startet der BUND Leipzig die Aktion „Patenbaum statt Weihnachtsbaum“. Ziel ist es, die Bürger*innen aktiv in die Baumpatenschaften der Stadt einzubinden und Leipzig zu einer baumstarken Stadt zu machen. Schon ab einer Spende von 5 Euro können Interessierte die Baumpatenschaften unterstützen. Der BUND Leipzig beteiligt sich dabei an den ersten Patenschaften mit einer Initialspende.

Der BUND Leipzig unterstützt bereits seit 1997 die bestehende Spendenaktion „Baumstarke Stadt“ der Stadt Leipzig. Bürger*innen haben die Möglichkeit, sich mit ihrer Spende an Baumpflanzungen im öffentlichen Raum zu beteiligen. Die Aktion soll insbesondere auch Menschen mit weniger Geld ansprechen. „Schon mit einer Kleinspende kann man dabei sein. Wenn wir 250 Euro für eine Baumpatenschaft zusammen haben, kümmern wir uns um die Formalien mit der Stadt Leipzig, damit ein neuer Baum gepflanzt werden kann“, erklärt Martin Hilbrecht, Vorsitzender des BUND Leipzig.

In Leipzig werden pro Jahr durchschnittlich 1.000 Bäume an Straßenrändern oder in öffentlichen Grünanlagen gepflanzt. Der größte Teil dieser Pflanzungen dient dem Ausgleich von Verlusten. Zunehmende Bebauungen, nicht fachgerecht durchgeführte Ausgleichspflanzungen und Verluste durch Hitze und Dürre führen im Schnitt jedoch zu höheren Verlusten. Die Leipziger Stadtverwaltung geht von einem Verlust von im Schnitt 1.600 Stadtbäumen pro Jahr infolge der Dürre aus. Die Anzahl an Neu- bzw. Nachpflanzungen reicht damit bei Weitem nicht aus. Hier setzt die Aktion "Patenbaum statt Weihnachtsbaum" an und ruft dazu auf, aktiv etwas für die grüne Zukunft Leipzigs zu tun.

Die Spenden der Aktion werden ausschließlich für Pflanzungen zusätzlich zum städtischen Etat verwendet. Etwa ein Drittel der jährlich gepflanzten Stadtbäume sind Spenderbäume. Ohne diese finanzielle Unterstützung gäbe es erheblich weniger Neupflanzungen.

„Wir rufen daher unsere Leipziger*innen dazu auf, sich an der Aktion Patenbaum statt Weihnachtsbaum zu beteiligen. Die Spenden und Baumpatenschaften tragen dazu bei, Leipzig zu einer grüneren und lebenswerteren Stadt zu machen“, ist sich Hilbrecht sicher. Bislang hat der BUND Leipzig fünf Patenbäume mit Unterstützung finanziert.

Weitere Informationen zur Aktion und die Spendenmöglichkeit sind unter https://www.bund-leipzig.de/spendenaktion-baumstarke-stadt zu finden.

 

Weitere Informationen zur Aktion Baumstarke Stadt der Stadt Leipzig:

https://www.leipzig.de/freizeit-kultur-und-tourismus/parks-waelder-und-friedhoefe/spenden-und-patenschaften/baumstarke-stadt

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb