BUND Leipzig
Teilnehmende der Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl auf der Bühne

Bundestagswahl 2017

Bundestagswahl 2017

Anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl am 24. September 2017 veranstaltete die Regionalgruppe Leipzig des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. (BUND) zwei Podiumsdiskussionen mit den Direktkandidat*innen für die Wahlkreise Leipzig I und II.

 

Podiumsdiskussion Wahlkreis Nord:

Die Veranstaltung für den nördlichen Wahlkreis fand am 05. September um 19:00 Uhr im Pöge-Haus, Hedwigstraße 20 (Neustadt-Neuschönfeld) statt. Dabei waren: Volker Holzendorf (die Grünen), Franziska Riekewald (die Linke), Daniela Kolbe (SPD), Jens Lehmann (CDU) und Christoph Waitz (FDP).

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Podiumsdiskussion Wahlkreis Süd:

Für den Süden positionierten sich am 14. September um 19:00 Uhr im neuen Schauspiel (Lindenau) Franziska Riekewald (die Linke), Monika Lazar (die Grünen), Dr. Jens Katzek (SPD) und Dr. Thomas Feist (CDU).

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Die Mischung von ausgelosten Fragen, freier Diskussion und Publikumsbeteiligung sorgte für spannende Diskussionen und aufmerksame Zuschauer. Im Wahlkampf oftmals vernachlässigte Themen aus den Bereichen Energie, Agrar und Verkehr wurden bei der Podiumsdiskussion bewusst aufggriffen und diskutiert, um eine Inspirationshilfe zur umweltfreundlichen Wahlentscheidung bieten zu können.

BUND-Bestellkorb