BUND Leipzig

Artenschutz mit der Sense

03. Juni 2022

 (Annabell Engel)

Leipzig. 03.06.2022. Am Samstag, den 11. Juni, bietet der BUND Leipzig auf seiner Streuobstwiese in Leipzig Wahren einen Sensenworkshop während der Frühjahrsmahd an. Hierbei wird der fachgerechte Umgang mit der Sense, vom Dengeln bis zum eigentlichen Mähen, erläutert und vorgeführt. Die Aktion geht von 8 bis 15 Uhr. Interessierte können sich beim BUND Leipzig anmelden.

„Mit dem Workshop zeigen wir, wie einfach praktischer Natur- und Umweltschutz ist und dass jede*r etwas dazu beitragen kann, Artenvielfalt zu schützen und zu bewahren“, erklärt Martin Hilbrecht, Vorsitzender des BUND Leipzig. Vor allem Streuobstwiesen, welche traditionelle Kulturformen des Hochstamm-Obstanbaus darstellen, sind echte Hotspots der biologischen Vielfalt. Sie repräsentieren wichtige Biotope für einige seltene und geschützte Tier- und Pflanzenarten in Mittel- und Westeuropa, zum Beispiel den Dunklen Wiesenknopf-Ameisenbläuling.

Die Wiese in Wahren befindet sich seit 2000 im Besitz des BUND und wurde 2003 als einzige Streuobstwiese im Umkreis Leipzigs als Flächennaturdenkmal ausgewiesen. Die Biotoppflege wird durch den Arbeitskreis Streuobst der BUND Regionalgruppe Leipzig koordiniert - von der naturschutzfachlich abgestimmten Mahd bis hin zur Apfelernte und Saftherstellung im Herbst. Im Rahmen der Aktion wird es auch eine fachkundige Führung über die Wiese geben.

Zusammenfassung:

Anmeldung unter: anmelden(at)bund-leipzig.de

Wo: Stahmelner Straße 37, Leipzig/Wahren

Wann: 11.06.2022, 8 – 15 Uhr

Bitte an Arbeitskleidung und festes Schuhwerk denken. Bei schönem Wetter wird es mittags auch ein Picknick auf der Wiese geben, zu dem jede*r etwas beisteuern kann. Für Getränke ist gesorgt.

Wegbeschreibung:

An Öffnungstagen ist die Wiese an der Stahmelner Straße, stadtauswärts auf der linken Straßenseite, zu erreichen. Hinter einer Steinmauer mit einem großen Tor ohne Straßennummer liegt sie versteckt.
Tram: Linie 11 (Richtung Schkeuditz), Haltestelle Pittlerstraße.
zu finden mit den Koordinaten: 51°22'25.1"N 12°18'52.8"E


Weiterführende Informationen

Arbeitskreis Streuobstwiese
Informationen zu Streuobstwiesen

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb