BUND Leipzig

Frühlingserwachen im VAGaBUND Grünau: Brunnen und neue Beete für den Gemeinschaftsgarten

12. Mai 2022

 (Anne Schefer)

Am Sonntag, den 30.04., wurden im Gemeinschaftsgarten VAGaBUND (Viele-Arten-Garten des BUND) Grünau der langersehnte neugebohrte Brunnen eingeweiht sowie neue Beete angelegt. Mit der Hilfe vieler Freiwilliger konnte der Gemeinschaftsgarten somit für die kommende Gartensaison vorbereitet werden und bietet damit einen Ort für alle Grünauer Bürger*innen, die sich gerne bei der Gartenarbeit betätigen und einbringen möchten.

Unterstützt wurde die Gartengruppe bei ihrem Arbeitseinsatz durch ehemalige Bausoldaten der DDR, die sich einmal im Jahr treffen und tatkräftig bei der Realisierung eines gemeinnützigen Projekts helfen. Neben der Befüllung der Hochbeete mit frischer Erde und dem Aussähen von Gemüse und Blühpflanzen, wurden für Insekten wichtige Blühstreifen angelegt.

Der für den Garten essenzielle Brunnen konnte nach einer erfolgreichen Projektförderung durch Mittel des Stadtbezirksbudgets des Leipziger Stadtbezirks West im April gebohrt werden und ist nun endlich einsatzbereit. Dank einer Förderung der Anstiftung konnten Hochbeete gebaut und mit frischer Erde befüllt werden.

Über den Garten Grünau
Der BUND Gemeinschaftsgarten VAGaBUND Grünau versteht sich als integratives Gartenprojekt und ist somit Begegnungsort für Menschen unterschiedlicher Herkunft und verschiedener Altersgruppen. Neben dem ökologischen Gärtnern bietet der Garten somit Raum für Gespräche und Austausch. Alle, die gerne gärtnern möchten und Lust auf einen Gemeinschaftsgarten haben, sind jeder Zeit herzlich willkommen. Wir möchten insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund einladen zu unseren Gartentreffen freitags von 16 bis 18 Uhr zu kommen und die Gartengruppe kennenzulernen.

Weiterführende Informationen:

Gemeinschaftsgarten VAGaBUND Grünau
Gartenprojekte des BUND Leipzig

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb