Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

BUND Leipzig

“Leipzig nachhaltig mobil“ - BUND Leipzig Mitgliederversammlung

12. Dezember 2017

“Leipzig nachhaltig mobil“  - BUND Leipzig Mitgliederversammlung

Der BUND Leipzig spricht sich für eine schnelle Umstellung des Stadtverkehrs auf gesunde und klimafreundliche Verkehrsmittel aus. Bei der jährlichen Mitgliederversammlung am 08.12.2017 stimmten die Mitglieder für einen entsprechenden Leitantrag.

Zu Beginn der Versammlung richtete Norman Volger (Fraktionsvorsitzender Grüne Fraktion Leipzig) ein Grußwort an die Mitglieder. Darin verdeutlichte er die Nachhaltigkeitsentwicklungen in Leipzig in den letzten Jahren, aber auch die Probleme, die es noch zu bewältigen gilt.

Im Verlauf der Mitgliederversammlung wurde der Leitantrag der BUND Regionalgruppe zu “Leipzig nachhaltig mobil“ vorgestellt und beschlossen. Der BUND fordert darin ein anspruchsvolles und zukunftsfähiges Verkehrskonzept mit der Verlagerung vom motorisierten Individualverkehr zum Umweltverbund (ÖPNV, Rad- und Fußverkehr) das sich - statt auf die Vereinnahmung des öffentlichen Raumes durch Fahrzeuge - auf den Lebens- und Bewegungsraum der Stadtbewohner fokussiert. Zudem kritisiert der BUND Leipzig in seinem Leitantrag die „Mobilitätsstrategien 2030“, die derzeit dem Stadtrat vorliegen, da in keiner dieser Mobilitätsstrategien der gesamte Umweltverbund gefördert wird. Statt einer schrittweisen Anhebung der An­teile umweltfreundlicher Mobilität, brauchen wir dringend konsequente und fortschrittliche Konzepte, die eine umweltgerechte Stadtentwicklung für alle Akteure anstrebt und die Herausforderungen einer wachsenden Stadt auch in den nächsten Jahrzehnten nachhaltig meistern kann. 

Im weiteren Ablauf der dreistündigen Mitgliederversammlung wurden die Bundesfreiwilligen der BUND Regionalgruppe Leipzig für ihre Arbeit geehrt und der Haushaltsbericht für 2017 sowie der Haushaltsentwurf für 2018 vorgestellt. Außerdem wurde dem kürzlich verstorbenen Umweltschützer und langjährigem BUND Mitglied Leonhard Kasek in einer Schweigeminute gedacht.

Der Vorstand wurde durch die Mitglieder für seine Haushaltsführung im Jahr 2017 entlastet. Des Weiteren wurden Justus Wulff und Josefine Michalke neu in den Vorstand gewählt. Zudem übernimmt Benjamin Mackowiak ab 2018 das Amt des Schatzmeisters. 

Zum Ende der Versammlung wurden die Delegierten für die kommende Landesdelegiertenversammlung gewählt. Jedes Mitglied hatte die Möglichkeit, sich im Vorfeld bzw. im Laufe der Versammlung zur Wahl zu stellen. Von den 32 aufgestellten Mitgliedern wurden alle zu Delegierten berufen, um den BUND Leipzig auf der Landesdelegiertenversammlung am 17.03.2018 in Freiberg zu vertreten.

 

Über den BUND: 

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist staatlich anerkannt und mit 480.000 Unterstützer der größten Umweltschutzverband Deutschlands und widmet sich seit über 35 Jahren der nachhaltigen Entwicklung zu einem "zukunftsfähigen Deutschland" im Bereich des Natur- und Umweltschutzes. Die Regionalgruppe Leipzig kümmert sich um Umwelt und Natur in Leipzig und Umgebung. Schwerpunkte unserer Arbeit bilden die Öffentlichkeitsarbeit, umweltpolitische Lobbyarbeit, die Umsetzung eigener Projekte und Kampagnen, sowie die Umweltbildungsarbeit. Thematisch beschäftigen wir uns dabei beispielsweise mit dem praktischen Naturschutz und Biodiversität, Klimaschutz, Umweltbildung, Fluglärm und dem Auenwald. Detaillierte Informationen finden Sie unter www.bund-leipzig.de 

Pressekontakte: 

Martin Hilbrecht, 0173/6010064, martin.hilbrecht@bund-leipzig.de 

Franziska Heß, 0177/4226511, franziska.hess@bund-sachsen.de 

Cornelius Hölzel, 01577/7896141, cornelius.hoelzel@bund-leipzig.de 

Allgemeine Anfragen: presse(at)bund-leipzig.de

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb