Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Leipzig

Plastic Attack mit der BUNDjugend

02. Juli 2018 | Abfallpolitik, Meere, Nachhaltigkeit

Verpackung ist Müll. Wie viel davon bei einem ganz normalen Einkauf anfällt, zeigte die BUNDjugend am bei einer „ Plastic Attack“ vor dem Rewe auf der Leipziger Tarotstraße.

Die BUNDjugend Leipzig ist zurück mit einer Plastic Attack. Bei der Aktion am Rewe-Supermarkt auf der Tarotstraße befreiten die Aktiven der BUNDjugend ihre Einkäufe noch vor Ort von ihrem Verpackungsmüll. Die Lebensmittel füllten sie anschließend in mitgeebrachte, wiederverwendbare Behälter um. In Gesprächen mit Passanten und Passantinnen informierte die BUNDjugend während der Aktion über die massenhafte und überflüssige Produktion von Verpackungsmüll und deren Folgen.

Friederike Plöger von der BUNDjugend Leipzig: „Es war Wahnsinn zu erleben, wie viel Plastik bei einem Einkauf von ungefähr 10 Personen zu sammen kommt. Ein ganzer Einkaufswagen! Das hat auch auf die Menschen gewirkt, die wir heute während der Aktion beim Einkauf getroffen haben. Ich kann mir vorstellen, die Aktion in einem anderen Stadtviertel zu wiederholen.“

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb