BUND Leipzig

BUNDmagazin 1/17

14. April 2017 | Klima und Energie

Inhalt

2016 trat der Pariser Klimavertrag in Kraft: Deutlich unter zwei Grad, besser bei 1,5 Grad wollen 195 Staaten die globale Erwärmung des Klimas stoppen. Die Rahmenbedingungen für eine weltweite Klimapolitik, die auf Vernunft und Problembewusstsein basiert, sind mit dem neuen US-Präsidenten nicht besser geworden.

Nun wird im Herbst auch bei uns gewählt. Die Forderung des BUND an die neue Regierung: Mit einem raschen Kohleausstieg die Energiewende beschleunigen!

PDF Download (5.74 MB)

48 Seiten

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb