Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND Leipzig einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. Durch einen Klick auf "Mehr Informationen" gelangen Sie zu unser Datenschutzerklärung.

BUND Leipzig

Anfragen nach dem Umweltinformationsgesetz

Wer etwas erreichen will im Umwelt- und Naturschutz, ist oft auf nicht-öffentliche Informationen angewiesen. Je besser man informiert ist, umso gezielter kann man Probleme angehen, Missstände abstellen und politische Entscheidungen hinterfragen. Das Umweltinformationsgesetz (UIG) gewährt jedem Bürger ein Recht auf freien Zugang zu Umweltinformationen, wie sie z.B. in Behörden vorliegen.

Wer derartige Umweltinformationen haben möchte, sollte sich vorab jedoch einige Fragen stellen:

  • Wende ich mich an eine Behörde im Sinne des UIG?
  • Handelt es sich um Umweltinformationen?
  • Erfrage ich Daten über den Zustand eines Umweltmediums, über eine die Umwelt beeinträchtigende oder schützende Tätigkeit?
  • Ist der Antrag hinreichend bestimmt und spezifiziert?
  • Ist aus dem Antrag zu erkennen, welche Information ich wie erhalten möchte?

 

Zugang zu Umweltinformationen (UIG) beim Umweltbundesamt

Umweltinformationsgesetz (UIG) beim Bundesumweltministerium  

 

Was kosten die behördlichen Informationen?

Für Amtshandlungen der Behörden des Bundes auf Grund des UIG werden Gebühren und Auslagen erhoben. Die Länder haben für ihren Bereich eigene Gebührenvorschriften erlassen. Die Höhe der Gebühren ist in der Umweltinformationskostenverordnung (UIGKostV) geregelt.

Umweltinformationskostenverordnung (UIGKostV) vom 23.08.2001

 

Weitere Informationen

BUND-Bestellkorb