BUND Leipzig

Aufruf zum Bäume gießen!

26. Juli 2022 | Natur- und Artenschutz

Leipzig. 26.07.2022. Der BUND Leipzig ruft zum Bäume gießen auf. Den Leipziger Stadtbäumen fehlt das dringend benötigte Wasser. Im Schnitt fielen die Niederschläge der letzten Jahre viel zu gering aus. Hitzesommer und anhaltende Trockenheit machen jungen und alten Bäumen schwer zu schaffen, so dass allein in Leipzig bereits Tausende gefällt werden mussten. Mithilfe bürgerschaftlichen Engagements sieht der Umweltverband eine Chance, die Stadtbäume in Leipzig zu retten.

„Ein gesunder Baum steckt Trockenheit und Hitze schon mal weg und erholt sich wieder,“ sagt Elke Thiess vom BUND Leipzig. „Aber die über mehrere Jahre anhaltende Trockenheit verbunden mit heißen Sommern hat viele Bäume geschädigt und in ihrer Vitalität stark geschwächt. Dadurch können sie Schädlingen, Krankheiten und Witterungseinflüssen nur wenig Widerstand leisten.“

Besonders jungen Bäumen kann durch zusätzliche Bewässerung wirksam geholfen werden. Die benötigte Wassermenge liegt dabei bei circa 80 bis 100 Litern pro Woche und Baum. Ältere Bäume, deren Wurzeln tief in die Erde reichen, sind auf Wasser aus tieferen Bodenschichten angewiesen. Hier ist Gießen meist nicht mehr sinnvoll.

„Zwar erhalten Jungbäume auch durch die Stadtverwaltung bzw. beauftragte Firmen eine Grundversorgung mit Wasser, diese ist aber – besonders bei extremen Wetterlagen – längst nicht mehr ausreichend. Ein an die Klimakrise angepasstes Bewässerungskonzept für die Stadt Leipzig existiert bisher leider nur als Entwurf“, ergänzt Thiess.

Welche Straßenbäume das Gießen besonders nötig haben, erklärt die App von LEIPZIG GIESST. Auch auf der Website des BUND Leipzig finden sich viele Tipps zum Bäume Gießen. Durch die Klimakrise werden extreme Wettersituationen künftig die Regel sein. Viele Stadtbäume können dann ohne zusätzliche Bewässerung nicht überleben.

Weiterführende Informationen:
Infoseite zu Stadtbäumen vom BUND Leipzig
Webseite von Leipzig Giesst

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb