Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND Leipzig einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. Durch einen Klick auf "Mehr Informationen" gelangen Sie zu unser Datenschutzerklärung.

BUND Leipzig

PM: Fahrrad-Demo des BUND Leipzig zum Klimacamp und Pödelwitzer Dorffest am 4. August

06. August 2019 | Klima und Energie, Politik, Presse, RG Leipzig

Der BUND Leipzig veranstaltet zum Start des Klimacamps in Pödelwitz eine Fahrrad-Demo. Noch immer wird Energie zum großen Teil aus fossilen Brennstoffen gewonnen. Die Verfeuerung von Braunkohle für Strom und Wärme bedroht lokal das Dorf bei Leipzig und global das Weltklima. Mit der Fahrradtour möchte der BUND Leipzig ein Zeichen für einen schnellen Kohleausstieg setzen und auch für eine emissionsarme Verkehrswende demonstrieren.

Denn ein Drittel des Endenergieverbrauchs in Deutschland nimmt der Verkehrssektor ein und gehört damit zu einem Hauptverursacher des Klimawandels.

Start der Radtour ist am Sonntag, den 04. August 2019 um 11:00 Uhr an der Sachsenbrücke im Leipziger Clara-Zetkin-Park. Ziel der Demonstration ist das Klimacamp in Pödelwitz, das an diesem Tag mit der Eröffnung der Degrowth-Sommerschule und dem Pödelwitzer Dorffest startet. 

Die Strecke beträgt etwa 35 km und es wird es eine Pause im Grünen geben.Die Teilnahme ist nur mit einem funktionstüchtigen Fahrrad möglich, alle Interessierten sind willkommen. Um Mitnahme von Getränken und Sonnenschutz wird gebeten.

Das Klimacamp selbst findet vom 3. bis 12. August statt und symbolisiert als Ort unterschiedlicher Bildungsangebote, Workshops, Konzerte und Theater den vielfältigen und solidarischen Widerstand gegen die Kohleenergiegewinnung.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb