Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND Leipzig einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. Durch einen Klick auf "Mehr Informationen" gelangen Sie zu unser Datenschutzerklärung.

BUND Leipzig

Recycling2go für Leipzig!

10. Oktober 2018 | Abfallpolitik, Klimawandel, Nachhaltigkeit, Politik, Postwachstum, RG Leipzig, Wirtschaft

Mit Recycling2go wollen wir der ein Schritt gegen den Verpackungsmüll gehen und Einwegbecher für Kaffee abschaffen. Am Donnerstag präsentieren wir unser Projekt der Öffentlichkeit. Auch Sie sind herzlich eingeladen!

Am 11. Oktober stellen wir unser Projekt der Öffentlichkeit vor.

Recycling2go - so lautet der Name unseres neuen Projekts zur stadtweiten Einführung eines Mehrwegbecher-Pfandsystems. In Zusammenarbeit mit unserem Projektpartner Recup und gefördert durch das Amt für Umweltschutz der Stadt Leipzig wollen wir erreichen, das ab 2019 ein stadtweites Pfandbechersystem in Leipzig verfügbar ist.

Am 11. Oktober um 15 Uhr ist es soweit und wir stellen die Kampagne im Neuen Rathaus der Öffentlichkeit vor. Bei Drinks und Snacks informieren wir über das Projekt und stehen für Fragen zur Verfügung. Sebastian Gerstenhöfer, Projektleiter Recycling2go, freut sich: „Gerade Gewerbetreibende aus der Gastronomie, die selbst Getränke auf die Hand anbieten, würden wir gerne im Rathaus begrüßen“.

Er erklärt: „Jede Stunde werden allein in Deutschland 320.000 Einwegbecher für Kaffee entsorgt. Nicht nur die Produktion, auch die Entsorgung dieses völlig vermeidbaren Mülls belastet unsere Umwelt immens. Wir etablieren mit Recycling2go eine komfortable, grüne Alternative. Dank unseren Projektpartnern soll es bald in ganz Leipzig möglich sein, Coffee to Go aus umweltfreundlichen Mehrwegbechern zu trinken.“

Außerdem zu Gast: Angelika Freifrau von Fritsch (Leiterin Amt für Umweltschutz), Thomas Kretzschmar (Leiter Eigenbetrieb Stadtreinigung Leipzig), Titus Kunze (Geschäftsführer, 8GRAMM) und Florian Pachaly (Geschäftsführer, Recup)


Unsere Pressemitteilung zur Veranstaltung gemeinsam mit der Stadt Leipzig finden sie hier zu lesen.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb