BUND Leipzig

Stadt fair teilen: BUND will in Corona- Zeiten Radfahrstreifen statt Parkplätze

28. Mai 2020

Erster Leipziger Pop-Up-Bikelane Day am Tag des Rades, 3. Juni 2020

Radfahrer*innen benötigen in Corona-Zeiten Platz, um das bis zum 29. Juni geltende Abstandsgebot einhalten zu können. Auch wenn die ersten Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Kraft sind, gelten die Kontaktbeschränkungen und damit auch das Abstandsgebot weiterhin, mindestens bis Ende Juni. „Menschen die mit dem Rad zu Arbeit fahren benötigen deswegen mehr Platz, um die Abstandsregeln einzuhalten.“, sagt Sandra Haufe, Sprecherin des Arbeitskreises Stadtentwicklung und Verkehr des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Leipzig.

„Wenn Menschen in Bewegung sein müssen, sollte man ihnen Hindernisse aus dem Weg räumen. Das tun wir vom BUND am 3. Juni, indem wir in der Erich-Zeigner-Allee zwischen Karl-Heine-Straße und Zschocherschen Straße den Straßenrand als Pop-up-Bikelane zu Verfügung stellen.“ sagt Haufe. Die Aktiven des BUND Leipzig legen am internationalen Tag des Rades einen temporären Radstreifen nicht nur in der Erich-Zeigner-Allee, sondern auch in der Karl-Heine-Straße aus. „Damit wollen wir auf Lücken im Radnetz Leipzig hinweisen, die spätestens zum Schuljahresbeginn 2022 schmerzhaft werden, wenn das neue Gymnasium im Leipziger Westen an seinen eigentlichen Standort in der Karl Heine Straße zieht.“, ergänzt Josephine Michalke, stellvertretende Vorsitzende des BUND Leipzig. Während von Osten aus ein Radstreifen auf der neu sanierten Karl-Heine-Straße angebracht ist, fehlt von Westen kommend jegliche Radinfrastruktur für die potentiellen Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte der Schule.

Der BUND hat von 16 bis 18 Uhr die temporären Radspuren in Plagwitz angemeldet. Zum Schutz der teilnehmenden Radfahrenden werden seitens des Ordnungsamtes Baken gestellt.

Die Aktion ist Teil des ersten Leipziger Pop-Up-Bikelane Days, der auf Initiative von Volker Holzendorf am 3. Juni 2020 stattfindet. Neben dem BUND Leipzig gibt es an dem Tag Aktionen vom Ökolöwe Umweltbund Leipzig e.V., dem Fahrradclub ADFC Leipzig e.V., dem Bürgerverein Anger Crottendorf sowie dem Petenten für sicheren Schul- und Radweg in der Rödelstraße, Thomas Gentsch. Holzendorf, der sich per Petition für sicheren Radverkehr in der inneren Jahnallee erfolgreich stark gemacht hat, abschließend: „Mit dem Pop-Up-Bikelane Day, dem Tag der temporären Radstreifen, wollen wir am internationalen Tag des Rades zeigen, wo die krassesten Lücken im Leipziger Radnetz klaffen. Hier überall - und an noch viel mehr Stellen - hätte die Stadtverwaltung unter Oberbürgermeister Jung schon längst zu Gunsten des familienfreundlichen Radverkehrs handeln müssen. Nun machen es eben selber, die Bürgerinnen und Bürger Leipzigs!“

Fotoaktion für Presse:

Ab 16:30 Uhr werden Sandra Haufe (BUND Leipzig), Josephine Michalke (BUND Deutschland) und Volker Holzendorf an der Kreuzung Karl-Heine-Straße/ Erich-Zeigner-Allee für Pressestatements zur Verfügung stehen.

Rückfragen unter:

0163-767 3302 - Sandra Haufe

0179-764 3345 - Volker Holzendorf

 

Hintergrund:

Ein Pop-up-Radweg (auch Corona-Radweg) ist ein kurzfristig eingerichteter Radweg, der in einer akuten Gefahren- oder Krisensituation oder bei plötzlich veränderten Rahmenbedingungen im Straßenverkehr schnell für mehr Platz und Sicherheit im Radverkehr sorgen soll.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pop-up-Radweg

 

 

Weitere Pop-Up-Radwege am 3.6. in Leipzig:

 

Uhrzeit                    Ort                                                                        Veranstalter

7:30 bis 9:30           Rödelstraße (Richtung Südvorstadt)             Fahrradfreunde Leipzig                                                                                         

9:30 bis 10:30         Ranstädter Steinweg                                       Ökolöwe Umweltbund Leipzig e.V.

15:00 bis 17:00       Harkortstraße / Floßplatz (stadteinwärts)  ADFC Leipzig e.V.

16:00 bis 18:00       Erich-Zeigner-Allee / Karl-Heine-Straße       BUND Leipzig

8:00 bis 10:00 /       Zweinaundorfer Straße                                   Bürgerverein Anger Crottendorf

15:00 bis 17:00 
 

 

 

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb